Deutsche Kulturdekade im Banater Bergland

Präsentation

  • Eine vom Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ seit 1991 alljährlich, in der Zeitspanne 1991-1993 im November, danach anfangs Oktober organisierte größte und bedeutendste Massenkulturveranstaltung der Rumäniendeutschen ĂĽberhaupt;
  • Eine Veranstaltungsreihe besonderer Art, in deren Rahmen, fĂĽr 10 Tage, deutsche Sprache, Kultur, Spiritualität und Zivilisation in den Vordergrund rĂĽcken in Ortschaften des Banater Berglands, wo zahlenmäßig eine kompakte deutsche Volksgruppe lebt;
  • Die Veranstaltungsreihe fördert das Volks- und Heimatbewusstsein der Banater Berglanddeutschen, auf eigene Geschichte besinnend. Damit wird der Stellenwert von Heimat und Tradition hervorgehoben, um damit werden auch der Jugend zukunftsorientierte Anhaltspunkte gegeben;
  • Die deutschen Kulturgruppen des Banater Berglands (Musik, Tanz, Gesang, Theater) bekommen durch die Veranstaltungsreihe einen neuen Aufschwung und Motivation;
  •  Bei Brauchtumsveranstaltungen, Ausstellungen, Tagungen, Konzerten, Buchpräsentationen, AusfĂĽhrung von grenzĂĽberschreitenden EU-Projekten, bei interethnischen und interkonfessionellen Begegnungen mit Freunden im In- und Ausland und nicht zuletzt bei auĂźergewöhnlichen Bildungsreisen, stellen wir die Banater Berglanddeutschen in den Mittelpunkt des Geschehens;
  • Veranstaltungen wie der Heimattag der Banater Berglanddeutschen, die verschiedenen Musik- und Jugendfestivals und Kirchweihfeste, weitere Pluspunkte, alle sorgen fĂĽr Zusammenhalt und Standhaftigkeit und geben Kraft fĂĽr die gemeinsame Zukunft im Banat, in Rumänien, in Europa!